Smartes Datenmanagement und Plattformintegration mit SAP HANA

Machen Sie die Datenintegration und Datentransformation Ihres Unternehmens smart - mit den SAP Enterprise Information Management Lösungen (SAP EIM) Smart Data Integration (SDI) und Smart Data Quality (SDQ). Ein Rundgang durch Potenziale und Vorteile.

Was sind SAP HANA Smart Data Integration und Smart Data Quality?

Mit SAP HANA Smart Data Integration (SAP HANA SDI), SAP HANA Smart Data Access (SAP HANA SDA), und SAP HANA Smart Data Quality (SAP HANA SDQ) stellt SAP umfangreiche Funktionalitäten zur Integration und Bereitstellung von Daten zur Verfügung, die fest in SAP HANA integriert sind. Sie erlauben einen schnellen Zugriff auf eine Vielzahl von Quellsystemen und ermöglichen die Virtualisierung, Replikation, Transformation und Bereitstellung dieser Daten sowohl in einem HANA On-premise, HANA Cloud als auch Hybrid Szenario. Die Lösungen sind Bestandteil des Datenmanagement-Portfolio von SAP, das unter dem Begriff SAP EIM zusammengefasst wird (SAP Enterprise Information Management).

Welche Möglichkeiten bieten Smart Data Integration und Smart Data Quality?

Im Wesentlichen bilden Smart Data Integration (SDI), Smart Data Access (SDA) und Smart Data Quality (SDQ) die nachfolgenden Integrationsanforderungen ab:

  1. Virtualisierung von Daten mit SDA – damit werden Daten aus externen Quellsystemen in der HANA Datenbank verfügbar, ohne diese Daten persistent speichern zu müssen. Dabei werden virtuelle Tabellen in SAP HANA erstellt, welche auf reguläre persistente Tabellen in einem Remote Source System verweisen (seit SAP HANA 2.0 SPS01 ist die Erstellung solcher virtuellen Tabellen für SAP HANA als Remote Source, mit Einführung der neuen “Linked Database” Funktion teilweise nicht mehr notwendig). Mit HANA 2.0 können außerdem auch virtuelle Funktionen und virtuelle Prozeduren erstellt werden.
  2. Echtzeit und Batch Replikation von Daten mit SDI – ermöglicht die Replikation von Daten in ein SAP HANA System in Echtzeit sowie in Batch. Dabei werden in SAP HANA sogenannte “Replication Tasks” angelegt, welche die Daten entsprechend ihrer Konfiguration von einer Quelltabelle aus einer Remote Source in eine neue Tabelle replizieren.
  3. Echtzeit Transformation von Daten mit SDQ – mit verschiedenen Funktionen lassen sich Daten im Hinblick auf ihre Datenqualität verbessern und anreichern (z.B. um Geodaten) sowie auch sonstige Transformationsregeln vornehmen.

Mit diesen Tools lassen sich kundenspezifische Schnittstellenlösungen sehr flexibel umsetzen, wie z.B. die Integration von S/4HANA mit Tagetik. Das remöglicht die gleichzeitige Nutzung von S/4HANA als ERP Lösung mit Tagetik als Planungs- und Konsolidierungs Tool. Genau diese S/4HANA-Tagetik-Schnittstelle entwickelt verovis derzeit in enger Abstimmung mit SAP und Tagetik.

Welche Vorteile bietet SDI und SDQ gegenüber anderen Integrationstools, wie z.B. SAP Data Services oder SAP SLT?

  • Beide Lösungen ermöglichen eine integrierte und vereinfachte Systemlandschaft, das heißt, nur eine Entwicklungs- und Laufzeitumgebung für die gleichzeitige Bereitstellung und Nutzung von Daten.
  • Zugriff auf eine Vielzahl von Datenformaten einschließlich eines offenen Frameworks zur Einbindung neuer Datenquellen möglich (durch Eigenentwicklung von Adaptern).
  • In-memory Performance, was in erhöhter Geschwindigkeit und reduzierter Latenzzeiten der Integrationsprozesse resultiert.
  • Keine zusätzliche Infrastruktur notwendig – für die Nutzung der Tools sind im Vergleich zu SAP Data Services oder SAP SLT keine zusätzlichen Serverinstallationen notwendig. Das macht die Wartung und den laufenden Betrieb einfacher und somit auch kostengünstiger.

Wie werden SDI und SDQ auf Ihrer Systemlandschaft einsatzfähig?

Die Installation von Smart Data Integration und Smart Data Quality ist vergleichsweise einfach, sollte jedoch von einem HANA Datenbank Administrator vorgenommen werden. Die nachfolgende Abbildung illustriert die notwendigen Schritte und Komponenten, um Smart Data Integration und Smart Data Quality in einer bestehenden SAP HANA Plattform Systemlandschaft zu installieren und zu konfigurieren.

Sollten Sie Rückfragen zum Thema Plattform- und Systemintegration mit SAP HANA haben, stehen wir Ihnen jederzeit unter kontakt@verovis.de zur Verfügung.

Andrej Tschernych
Andrej Tschernych
12 December, 2017
sap beratung